SoNA  —  Sozialraumorientierte Netzwerke für das Alter

Leben und Älterwerden in Remagen

mitgestalten

Immer mehr Menschen erreichen ein höheres Alter. Die meisten wünschen sich, möglichst lange selbstständig zu Hause zu leben. Doch das soziale Sicherungssystem stößt an seine Grenzen, die familiäre Unterstützung greift seltener und viele Menschen leben alleine. Die Vereinzelung stellt eine große Herausforderung dar Wir packen’s an, entwickeln gemeinsam Ziele und bündeln Kräfte: wir Remagener Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Kirchengemeinden, die Kommune und viele andere Akteure.

Literaturkreis „Herbstzeitlese“ im Winter

2.12.2016 | Passend zu der Jahreszeit standen beim Literaturkreis „Herbst- zeitlese“ in der Evangelischen Bücherei in Remagen Adventsgeschichten auf dem Programm.  ... mehr

Netzwerktreffen im Jugendbahnhof Remagen

14.11.2016 | Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten — nicht nur Gleichaltrige, auch Jung und Alt begegnen sich. Rückblick und Austausch über die Aktivitäten in den letzten Monaten.  ... mehr

Vom Zauberlehrling und Knaben im Moor

10.11.2016 | Anfang November war in der Evangelischen Bücherei Remagen wieder „Herbstzeitlese“. Dieses Mal standen deutsche Balladen im Mittel- punkt der an Literatur interessierten Runde.  ... mehr

Bewegender „Offener Treff“ in Remagen

9.11.2016 | Gymnastik für den Leib und Spiele für den Geist sorgten in Remagen für Abwechslung.  ... mehr

Ein Jahr gemeinsamer Mittagstisch in Remagen

9.11.2016 | Lecker geht‘s zu beim Mittagstisch im Ev. Gemeindehaus in Remagen, und das jetzt schon seit einem Jahr.  ... mehr

Ein aufschlussreicher Märchennachmittag

2.11.2016 | Anfang Oktober war in der Evangelischen Bücherei Remagen wieder „Herbstzeitlese“. Diesmal standen Märchen im Mittelpunkt der an Literatur interessierten Runde.  ... mehr

„Klappcafé“ brachte Bürger ins Gespräch

20.10.2016 | Das „Klappcafé“ in Remagen war ein voller Erfolg. Neben Kaffee und leckeren Nussecken gab es viele gute Gespräche.  ... mehr

Fahrradtour — Sieg war ihnen gewiss

30.9.2016 | „Offene Fahrradgruppe“ Remagen startete mit 23 Teilnehmern zu einer 60 Kilometer langen Tour zur Mündung der Sieg in den Rhein.  ... mehr

„Herbstzeitlese — Leseschätze aus Kindertagen“

23.9.2016 | Neun Teilnehmer/innen der Gruppe „Herbstzeitlese – Lesezeit ein Leben lang“ trafen sich zum zweiten Mal in den Räumen der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Remagen.  ... mehr

Hilde Sebastian — Ehrenamtliche mit Herz

22.9.2016 | Hilde Sebastian ist Koordinatorin von fünf engagierten Damen und einem Herrn, die Remagener Senioreninnen und Senioren im Alter von 80 bis über 90 Jahren in der eigenen Wohnung besuchen.  ... mehr

Sturzgefahren — in Bewegung bleiben

17.8.2016 | Ehrenamtliche iund Interessierte informierten sich in Remagen. Referentin Cornelia Brodeßer gab Tipps für mehr Sicherheit in der Wohnung und als Fußgänger im Straßenverkehr.  ... mehr

Steinreiche Heimat erzählt Geschichten

3.8.2016 | „Geologische Wanderung“ im Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“.  ... mehr

Lieben und Morden in Remagen

20.7.2016 | Monika Nießen las in der Seniorenresidenz CURANUM vor etwa dreißig gebannten Zuhörerinnen und Zuhörern.   … mehr

Literaturkreis „Herbstzeitlese“ Remagen

12.7.2016 | Unter dem Motto „Herbstzeitlese – Lesezeit ein Leben lang“ werden sich lesefreudige Senioren künftig jeden ersten Freitag im Monat in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei treffen.   … mehr

Durch die grüne Hölle des Brohltals

5.7.2016 | Die „Offene Fahrradgruppe“ im Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ startete Ende Juni mit 14 Teilnehmern ihre knapp 50 Fahrradkilometer lange Tour nach Brohl und Engeln.   … mehr

Remagen thematisierte Leben im Heim

4.7.2016 | Wenn fortschreitendes Alter einen erhöhten Hilfe-, Pflege- und / oder Betreuungsbedarf verlangt, müssen Wohn- und Betreuungsformen gefunden werden, die den Bedürfnissen angepasst sind.   … mehr

Kreative Wohnformen in Remagen vorgestellt

22.6.2016 | Bei der dreiteiligen Veranstaltungsreihe „Wohnen im Alter“ in Remagen wurden unterschiedliche Wohnaspekte besprochen.   … mehr

Barrierefreies Wohnen erhält die Selbstständigkeit:

Architektin gab Tipps

3.6.2016 | Den Anfang der dreiteiligen Veranstaltungsreihe „Wohnen im Alter – aber wie?“ machte die Architektin Ute Möseler von der Landesberatungs- stelle Barrierefrei Bauen und Wohnen.   … mehr

Schauen - Fühlen - Riechen - Schmecken

Kräuterführung in Sinzig

12.5.2016 | Wo kann man “Leben und Älterwerden in Remagen gestalten”? — Na klar, in Sinzig. Im Kräutergarten von Jean-Marie Dumaine.   … mehr

Radler begeisterte Tour nach Rheinbrohl

5.4.2016 | Der Morgenregen hatte die Straßen für die Gruppe noch einmal gereinigt, sodass die Tour über trockenen Asphalt pünktlich zur Mittagszeit an der Rheinhalle in Remagen beginnen konnte.   … mehr

Leben und Älterwerden in Remagen

auch 2016 mitgestalten

29.3.2016 | An die 20 engagierte Bürger lockte das letzte Netzwerktreffen in die Galerie von Rosemarie Bassi. Zentral am schönen Marktplatz gelegen, hatte die Gastgeberin einladend eine lange Tafel gedeckt.   … mehr

„Schwarzwälder Kirsch in der Baracke“

4.3.2016 | Gut besucht war der gestrige Offene Treff, wie immer in der „Baracke“. Nett begrüßt von Robert Schmidt, dem freundlichen jungen Studenten mit der gelben Jacke.   … mehr

„Mit dem Herzen dabei“ in Remagen

28.1.2016 | Neue Mitarbeiter in der Besuchsgruppe „Mit dem Herzen dabei“ sind herzlich willkommen.   … mehr

„Ähzezupp un Appeltaat“ in Remagen

15.1.2016 | „Ähzezupp un Appeltaat“ gibt es passend zur fünften Jahreszeit beim nächsten Mittagstisch in Remagen.   … mehr

Auch im Alter mitten im Leben bleiben

13.11.2015 | Henning Scherf ermutigte Remagener Bürger im Unruhestand gesellschaftlich mitzumischen.   … mehr

„Miteinander essen“ Ältere in Remagen

30.10.2015 | Miteinander essen, Gemeinschaft erfahren, andere Leute kennenlernen, erzählen, zusammensitzen bei einer Tasse Kaffee.   … mehr

Pilzwanderung auf dem Monte Klamotte

8.10.2015 | Gewichtheber blähen meist ihre Wangen auf, wenn sie schwere Lasten hochwuchten. Ähnlich ging es Frank Krajewski als es dieses prächtige Exemplar eines “Klapperschwammes” von einem alten Eichenstumpf gelöst hatte.   … mehr

Exkursion an der Ahrmündung

29.9.2015 | Im Rahmen der Reihe „Natur erleben“ hatte Otto von Lom zu einer Exkursion im Bereich der Ahrmündung eingeladen.   … mehr

Positive Bestandsaufnahme nach

erster Wegstrecke

24.9.2015 | Um ein möglichst langes Leben in gewohnter Umgebung zu ermöglichen, wurde das Projekt geschaffen. Nun wurde über das bisher Erreichte gesprochen.   … mehr

Spannende geologische Zeitreise

20.8.2015 | Auf einem Rundgang durch die Goldene Meile erläuterte Otto von Lom den Vulkanismus entlang des Rheins.   … mehr

Tour auf die Westerwaldhöhe

6.8.2015 | Die Tour der Radfahrgruppe im Rahmen des Projekts “Leben  und Älterwerden in Remagen” führte auf die Westerwaldhöhe.   … mehr

Klappcafé bei schönster Sonne in Remagen

26.6.2015 | Bei schönstem Wetter konnte man beim heutigen Klappcafé Kaffee und Kuchen genießen und über Leben und Älterwerden in Remagen ins Gespräch kommen.   … mehr

Kräuterwanderung in Kripp

24.4.2015 | 20 Personen, meist Frauen, hatten sich eingefunden, um an der Kräuterwanderung in Kripp teilzunehmen.   … mehr

„Zukunftscafé“

Leben und Älterwerden mitgestalten

24.11.2014 | Das erste „Zukunftscafé“ brachte viele Bürger aus Remagen, Vertreter der Stadt, der Kirchen, aus Gremien, Vereinen und Einrichtungen an einen Tisch.   … mehr

Termine

5. Jan. 2017 | Remagen „Offener Treff“ — Kaffee und Kuchen, Gesellschaftsspiele, Ideen schmieden   … mehr 6. Jan. 2017 | Remagen Gemeinsamer Mittagstisch im Ev. Gemeindehaus  … mehr 6. Jan. 2017 | Remagen Literaturkreis „Herbstzeitlese“ im Ev. Gemeindehaus  … mehr
Kontakt Netzwerkwichtige LINKS

Besuchsgruppe

Ehrenamtliche besuchen ältere Menschen — interessieren Sie sich für einen Besuch?  … mehr

Lieferservices

12 Angebote, die Lebensmittel, Getränke und Medikamente ins Haus bringen … mehr