„Alt und Jung gemeinsam gegen das

Technikchaos“ in Remagen – nächstes

Treffen am 26. April

Unter diesem Motto bieten Studierende des RheinAhrCampus älteren Bürgerinnen und Bürgern Hilfe, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden. Wichtig ist, dass Interessierte auch ihre Geräte – also Smartphone, Handy, Tablet oder Laptop – mitbringen. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 26. April, 18.00 – 19.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Marktstraße 25 in Remagen statt. Anmeldung ist erforderlich: Mechthild Haase | Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ Tel. 02641 – 75 98 60 haase-m@caritas-ahrweiler.de oder mittwochs von 14 – 16 Uhr in der Stadtverwaltung Remagen Tel. 02642 – 20 161

„Alt und Jung gemeinsam gegen

das Technikchaos“ in Remagen –

nächstes Treffen am 26. April

Unter diesem Motto bieten Studierende des RheinAhrCampus älteren Bürgerinnen und Bürgern Hilfe, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden. Wichtig ist, dass Interessierte auch ihre Geräte – also Smartphone, Handy, Tablet oder Laptop – mitbringen. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 26. April, 18.00 – 19.00 Uhr im Ev. Gemeinde- haus, Marktstraße 25 in Remagen statt. Anmeldung ist erforderlich: Mechthild Haase | Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ Tel. 02641 – 75 98 60 haase-m@caritas-ahrweiler.de oder mittwochs von 14 – 16 Uhr in der Stadtverwaltung Remagen Tel. 02642 – 20 161