Remagen hilft mit der Nähmaschine

2.4.2020 | Die Gruppe „Remagen hilft“, die weiter eifrig Behelfsmundschutz näht, konnte bereits in der ersten Woche weit über 200 Masken verteilen. Begonnen hatte alles mit einem entsprechenden Aufruf von Silke Bisenius im Remagener Nachbarschaftsportal „nebenan.de“. Trotz der vielen Stoff-Spenden fallen natürlich immer noch Kosten z.B. für Schrägband und Gummiband an. Ohne die Unterstützung der Schneiderei Olga Suppes aus Remagen, die kostenlos Material zur Verfügung stellte und half, die Nähmaschinen wieder flott zu bekommen, wenn es irgendwo hakte, sowie ohne die Hilfe der Tanzgruppe Magic Dancers aus Remagen-Kripp, die durch eine Spenden- aktion weiteres Material bestellt haben, wäre das nicht zu schaffen gewesen. Die Bürgerstiftung Remagen hat sich ebenfalls sofort bereit erklärt, das Projekt zu unterstützen. Die Frauen sind überwältigt von so viel Zusammenhalt und Solidarität. Weitere Näherinnen sind herzlich willkommen. Auch geeigneter Baumwollstoff kann abgegeben werden. Weitere Infos: Tel. 01520 — 451 08 63 remagenhilft@gmail.com

Remagen hilft mit der

Nähmaschine

2.4.2020 | Die Gruppe „Remagen hilft“, die weiter eifrig Behelfsmundschutz näht, konnte bereits in der ersten Woche weit über 200 Masken verteilen. Begonnen hatte alles mit einem entsprechenden Aufruf von Silke Bisenius im Remagener Nachbarschaftsportal „nebenan.de“. Trotz der vielen Stoff-Spenden fallen natürlich immer noch Kosten z.B. für Schrägband und Gummiband an. Ohne die Unterstützung der Schneiderei Olga Suppes aus Remagen, die kostenlos Material zur Verfügung stellte und half, die Nähmaschinen wieder flott zu bekommen, wenn es irgendwo hakte, sowie ohne die Hilfe der Tanzgruppe Magic Dancers aus Remagen-Kripp, die durch eine Spendenaktion weiteres Material bestellt haben, wäre das nicht zu schaffen gewesen. Die Bürgerstiftung Remagen hat sich ebenfalls sofort bereit erklärt, das Projekt zu unterstützen. Die Frauen sind überwältigt von so viel Zusammenhalt und Solidarität. Weitere Näherinnen sind herzlich will- kommen. Auch geeigneter Baumwollstoff kann abgegeben werden. Weitere Infos: Tel. 01520 — 451 08 63 remagenhilft@gmail.com