Fahrradtour in den Kottenforst

5.8.2020 | Die offene Fahrradgruppe im Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ absolvierte bei strahlendem Fahrradwetter am Mittwoch, den 22. Juli, eine 50km-Tagestour durch den Kottenforst und über die Schäl Sick zurück nach Remagen. Um 10.00 Uhr trafen insgesamt 14 Fahrradler an der Rheinhalle ein. Tourleiter Jürgen Becker hatte die Tour in Teilen vorgefahren und war damit für die Durch- führung der Tour sehr gut präpariert. Mitorganisator Otto von Lom sorgte für die Dokumentation der Mitfahrer und erläuterte die einzuhaltenden coronabedingten Hygienemaßnahmen. Und schon startete die Gruppe bergan über die Birresdorfer Straße bis zur Werthhovener Kirche. Weiter führte der Weg an der Holzemer Anton- Raaf-Kapelle Burg und der Villiper Burg Gudenau vorbei nach Villiprott. Auf dem Marktplatz wurde die mitgebrachte Verpflegung verspeist. Bei sehr angenehmer Temperatur rollte die Gruppe durch den Kottenforst, über die Annaberger Straße hinab nach Friesdorf, durch das Regierungsviertel und über die Konrad-Adenauer-Brücke auf die andere Rheinseite. Eine erste Kaffeepause mit Eis wurde am Bad Honnefer S-Bahnhof eingelegt. Die Oberwinterer Mitfahrer verabschiedeten sich an der Fähre nach Rolandseck. Die zweite Kaffeepause mit Kuchen folgte wenig später auf dem sonnigen Platz vor dem Cafe Krönchen in Unkel. Von Erpel aus brachte uns die Fähre Nixe um 17.30 Uhr wohlbehalten zurück nach Remagen. Schon während der Fahrt dachten die Fahrtteilnehmer an die beiden nächsten Touren am 5. und 19. August jeweils mit einer Bahnanfahrt nach Mayen und Blankenheim, an denen wegen der eingeschränkten Fahrradmitnahmekapazität nur je 10 vorher angemeldete Personen teilnehmen können. Tourleiter Otto von Lom konnte die ersten festen Anmeldungen bereits entgegennehmen. Übrigens kann man das gesamte Tourenprogramm des Jahres auf der Homepage sona-remagen.caritas-ahrweiler.de einsehen. Zudem werden die einzelnen Touren mit einer kleinen Beschreibung rechtzeitig in der örtlichen Presse bekanntgegeben.

Fahrradtour in den Kottenforst

5.8.2020 | Die offene Fahrradgruppe im Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ absolvierte bei strahlendem Fahrradwetter am Mittwoch, den 22. Juli, eine 50km-Tagestour durch den Kottenforst und über die Schäl Sick zurück nach Remagen. Um 10.00 Uhr trafen insgesamt 14 Fahrradler an der Rheinhalle ein. Tourleiter Jürgen Becker hatte die Tour in Teilen vorgefahren und war damit für die Durchführung der Tour sehr gut präpariert. Mitorganisator Otto von Lom sorgte für die Dokumentation der Mitfahrer und erläuterte die einzuhaltenden coronabedingten Hygienemaßnahmen. Und schon startete die Gruppe bergan über die Birresdorfer Straße bis zur Werthhovener Kirche. Weiter führte der Weg an der Holzemer Anton-Raaf-Kapelle Burg und der Villiper Burg Gudenau vorbei nach Villiprott. Auf dem Marktplatz wurde die mitgebrachte Verpflegung verspeist. Bei sehr angenehmer Temperatur rollte die Gruppe durch den Kottenforst, über die Annaberger Straße hinab nach Friesdorf, durch das Regierungs- viertel und über die Konrad-Adenauer-Brücke auf die andere Rheinseite. Eine erste Kaffeepause mit Eis wurde am Bad Honnefer S-Bahnhof eingelegt. Die Oberwinterer Mitfahrer verabschiedeten sich an der Fähre nach Rolandseck. Die zweite Kaffeepause mit Kuchen folgte wenig später auf dem sonnigen Platz vor dem Cafe Krönchen in Unkel. Von Erpel aus brachte uns die Fähre Nixe um 17.30 Uhr wohlbehalten zurück nach Remagen. Schon während der Fahrt dachten die Fahrt- teilnehmer an die beiden nächsten Touren am 5. und 19. August jeweils mit einer Bahnanfahrt nach Mayen und Blankenheim, an denen wegen der eingeschränkten Fahrradmitnahmekapazität nur je 10 vorher angemeldete Personen teilnehmen können. Tourleiter Otto von Lom konnte die ersten festen Anmeldungen bereits entgegen- nehmen. Übrigens kann man das gesamte Touren- programm des Jahres auf der Homepage sona-remagen.caritas-ahrweiler.de einsehen. Zudem werden die einzelnen Touren mit einer kleinen Beschreibung rechtzeitig in der örtlichen Presse bekanntgegeben.